Vier Freunde aus Oberösterreich, Hans Gattringer, Kuno Haas, Josef Kroiss und Franz Leibetseder, die die Colônia Tirol im Zuge einer Brasilienreise im Jahr 2005 entdeckten, haben sich spontan zu einem Hilfsprojekt entschlossen. Sanfter ökologisch ausgerichteter Tourismus soll Arbeitsplätze, Wertschöpfung und damit Zukunft schaffen. Durch den Ankauf von Regenwald, ehemaligen Plantagen- und Weideflächen entstanden auf einer Fläche von ca. 500 Hektar die „Fazenda Tirol“ und die „Fazenda Cafè Organico“

Auf der „Fazenda Tirol“ ein Naturjuwel der besonderen Art wurde eine neue "Pousada", (kleines Hotel) mit 24 Betten errichtet und bereits im 2007 eröffnet. Auf der „Fazenda Cafè Organico“ werden derzeit auf einer Fläche von ca. 3 Hektar die ersten Schritte für biologischen Kaffeeanbau gesetzt. Auf 31 Hektar ehemaliger Weidefläche entsteht im Zuge eines Aufforstungsprojektes wieder Regenwald.

Diese Website soll einen kleinen Eindruck dieser einzigartigen Gegend, der faszinierenden Natur und auch der Lebensweise der "brasilianischen Tiroler" wiedergeben.

Ein ideales Reiseziel für Menschen die Freude an der Natur haben und einmal vom Alltagstress weg wollen. Für Interessierte auch eine gute Gelegenheit die Lebensweise und Freundlichkeit der dort lebenden Menschen kennen zu lernen.

Ideal um für einige Zeit dem Alltag zu entfliehen um vielleicht wieder zu lernen, sich selbst zu spüren.

Die "Fazenda Tirol" ist mit dem Auto vom Flughafen Vitoria, der über Rio oder Sao Paulo an das internationale Flugnetz angebunden ist, in 1,5 Stunden erreichbar.

 

Die Seite wird derzeit aktualisiert, wir ersuchen um Verständnis, dass momentan nicht alle Einträge sichtbar sind. Anfragen zum aktuellen Stand bitte per Mail.